Donnerstag, 29. September 2016

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
Startseite LAZ

Startseite LAZ (336)

Dienstag, 27 September 2016 08:44

Straub in Dortmund erfolgreich

Annika Straub hat beim NRW Hammerwurf Cup in Dortmund-Höchsten eine neue Bestleistung mit 36,17m aufgestellt. Sie konnte sich damit um hervorragende 4m steigern. "Diese Steigerung war zum aktuellen Zeitpunkt nicht zu erwarten, um so mehr freut es uns!", meinte Trainer Ralf Reinhard. Dieses mal waren die Bewegungen flüssig und die Steigerungen der Drehgeschwindigkeit waren hoch wie nie zuvor. Das dieses Ergebnis dennoch kein Zufall war konnte man an den weiteren Würfen sehen, die bis auf zwei alle über der alten Bestweite lagen. Im Gesamtklassement belegte sie dann abschließend einen guten fünften Platz.

Montag, 19 September 2016 10:19

Meldungen für den Stadtlauf

Am Sonntag, 2. Oktober, steht in Soest wieder der Stadtlauf auf dem Programm: Wie immer übernimmt das LAZ für alle Vereinsmitglieder die Startgebühr. Anmeldungen sind bis zum 23.9. entweder beim Training oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich.

Lukka Franke setzte damit der grandiosen Saison-Leistung der gesamten Stabhochsprung-Gruppe von Trainer Karsten Bober das i-Tüpfelchen auf, denn sie konnte hierdurch neben dem Gewinn der diesjährigen Deutschen Meisterschaft in den letzten beiden Jahren alle vier Westfalenwettkämpfe der Schülerklasse für sich entscheiden - eine außergewöhnliche Leistung angesichts der starken westfälischen Konkurrenz!

Jennifer Quiring, Gewinnerin des Länderkampfes gegen die Niederländer von Gladbeck, erreicht mit 3,10 m einen tollen dritten Platz und durfte endlich auch auf das "westfälische Treppchen" steigen, was sie schon seit langem durch Trainingseifer und gute Wettkampfleistungen verdient hatte. 

AHLEN- Merle  Hellmann und  Leonie  Bolz  vom  LAZ Soest haben am Wochenende in A hlen einen Siebenkampf absolviert. Leonie Bolz stellte in  ihrem  ersten  U20-W ettkampf vier persönliche Bestleistungen  auf.  Merle  Hellmann, in ihrem zweiten U20-Jahr ,  wartete  ebenfalls  mit drei  persönlichen  Bestleistungen auf. Für Bolz waren die 200m die herausragende  Leistung  des Wettkampfes. Sie konnte sich um  über  1,1  Sekunden  auf 28,43 Sekunden steigern und war die Schnellste ihrer Klasse. Aber auch im Kugelstoßen mit  7,31m,  bei  den  100m Hürden  in  18,84  Sekunden und  dem  Speerwurf  mit 23,86m  reichte  es  zu  neuen persönlichen  Bestleistungen.

Jennifer Quiring "erspringt" mit ihrem ersten Platz beim Länderkampf "NRW vs. Niederlande" in Gladbeck mit 3,30 m für die Mannschaftswertung 5 Punkte. Die amtierende Deutsche Jugendmeisterin W15 Lukka Franke steuert mit ihrem zweiten Platz (3,20 m) weitere 3 Punkte bei. Bei Quiring lief fast alles optimal in diesem Wettkampf. Schon im Einspringen zeichnete sich ab, dass sie trotz der nun schon fünf Monate andauernden Saison noch in der Lage sein würde, ihre persönliche Bestleistung von 3,30 m weiter zu steigern. Die Versuche über 3,40 m waren allesamt denkbar knapp, aber beim Länderkampf dann noch noch etwas zu hoch. Mit Einstellung ihrer Bestleistung von 3,30 m gewann sie das Springen der weiblichen Teilnehmer.

Mittwoch, 31 August 2016 05:34

LAZ-Nachwuchs in Meisterschaftsform

 

Die Westfälische Meisterschaft kann kommen: Zwei Wochen vor den Leichtathletik-Titelkämpfen in Hagen präsentierte sich der Nachwuchs des LAZ Soest in vielversprechender Form. Bei einem Sportfest in Lemgo knackten mehrere LAZ-Athleten die Norm für die Schülermeisterschaft. Florian Wendt (M15) löste das Meisterschafs-Ticket durch eine neue persönliche Weitsprung-Bestleistung von 5,59 Metern, sein Bruder Oliver flog 5,46 Meter weit.

Am Sonntag hatten die drei Stabhochspringerinnen des LAZ Soest Quiring, Franke und Grabenmeier einmal die seltene Gelegenheit, u. a. mit den drei Olympioniken Rysih, Strutz und Rohloff sowie weiteren internationalen Topathleten auf der selben Stabhochsprunganlage zu springen - allerdings in der Juniorenwertung vor dem Topspringen. Als mit Abstand jüngste Teilnehmerinnen waren die drei Fünfzehnjährigen wegen der super Leistungen der letzten Wettkämpfe und des guten Kontaktes des Autohauses Grabenmeier zu den Meeting-Organisatoren erstmals nach Beckum eingeladen worden.

Jennifer Quiring und Lukka Franke treten am 03. September im Trikot des Landes NRW beim Länderkampf gegen die Niederländer an. Die beiden LAZ-Stabhochspringerinnen wurden aufgrund ihrer guten Saisonleistungen (Franke als Deutsche Meisterin mit 3,50 m Bestleistung, Quiring als 6. der DM mit 3,30 m Bestleistung) neben Verena Braun (Bielefelder TG, Deutsche Vizemeistein, 3,40 m Bestleistung) von Landes-Disziplintrainer Hilker und Nachwuchskoordinator Vonstein nominiert.

Seite 1 von 42