user_mobilelogo

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Dienstag, 16 Februar 2021 15:40

DLV-Bestennadel für vier LAZ-Sportler

Sechs heimische Leichtathleten können sich ein weiteres Mal über ihre Erfolge im vergangenen Jahr freuen. Für ihre Platzierung in der nationalen Bestenliste erhalten sie die Bestennadel des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV). Die goldene Ehrennadel bekommen Hochspringer Falk Wendrich, Hammerwerferin Annika Straub (beide LAZ Soest) sowie die beiden Läufer Lara Voss (Marathon Soest) und Dustin Schliwka (LG Deiringsen). Die Bestennadel in Bronze bekommen die beiden Nachwuchs-Leichtathletinnen Johanna Böttiger und Michelle Muschalik (beide W14) vom LAZ Soest.

Dienstag, 16 Februar 2021 10:41

Neues digitales LAZ-Fundbüro

Eine verlorengegangene Trainingsjacke, eine vermisste Trinkflasche und ein verschollen geklaubtes Paar Handschuhe: Wer seine Sportklamotten beim Training vergessen hat, wird in Zukunft möglicherweise im digitalen LAZ-Fundbüro fündig. Ansprechpartner für gefundene und vermisste Gegenstände ist Luisa Noll (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Außerdem helfen selbstverständlich auch die anderen LAZ-Trainer gerne weiter.

Zur erhofften EM-Norm hat es nicht gereicht, doch Falk Wendrich (LAZ Soest) ist guter Dinge nach dem dritten Wettkampf seiner Hallensaison. Beim CMCM Indoor Meeting in Luxemburg ist der Soester am Samstagnachmittag 2,20 Meter hochgesprungen. Hinter dem Belgier Thomas Carmoy (2,28 Meter) und dem Mexikaner Edgar Rivera (2,24 Meter) belegte der 25-Jährige damit den dritten Platz. „Generell ist mein Leistungsniveau in dieser Saison hoch und konstant, irgendwann kommen die Dinge dann zusammen“, so Wendrich. Die für die Hallen-Europameisterschaft im polnischen Torún (5. bis 7. März) geforderten 2,28 Meter hält er durchaus für realistisch.

Donnerstag, 11 Februar 2021 11:24

Wendrich springt in Luxemburg

Die Hallensaison läuft bisher recht vielversprechend für den Soester Hochspringer Falk Wendrich (LAZ) Soest. Mit seiner Saisonbestleistung von 2,25 Metern steht der 25-Jährige aktuell auf Platz drei der deutschen Bestenliste. Am Samstag nimmt Wendrich bei einem Wettkampf in Luxemburg nun den nächsten Anlauf zur Qualifikationsnorm für die Europameisterschaft im polnischen Torún (5. bis 7. März), gefordert ist hier eine Höhe von 2,28 Metern. Wendrichs Freiluft-Bestmarke liegt bei 2,29 Metern.

Mittwoch, 03 Februar 2021 14:03

Wendrich scheitert knapp an EM-Norm

 

Und wieder einmal ist er nur knapp an der Qualifikationsnorm für die Europameisterschaft gescheitert: Bei einem Hochsprungmeeting in Banska Bystrica in der Slowakei hat Falk Wendrich (LAZ Soest) mit übersprungenen 2,24 Metern seinen starken Saisoneinstieg bestätigt. „Die 2,28 Meter waren hauchdünn, in der Luft dachte ich schon, ich sei drüber und dann habe ich die Latte doch noch mit dem Po berührt“, schildert der 25-Jährige.

Dienstag, 02 Februar 2021 11:11

Bewegung aus der Tüte für 80 Kita-Kinder

Wenn Sport im Verein nicht möglich ist, kommt der Verein eben zu den Sportlern. Mit diesem Konzept haben die Leichtathleten des Leichtathletikzentrums (LAZ) Soest jetzt ein Sportprogramm entwickelt, das sich auch im Garten oder in den eigenen vier Wänden umsetzen lässt. Im Rahmen der Aktion „Bewegung aus der Tüte“ unter der Regie des Landessportbundes hat das LAZ für die Kinder des Evangelischen Familienzentrums Talitha Kumi 80 Bewegungstüten zusammengestellt.

Sonntag, 31 Januar 2021 16:36

Wendrich springt in der Slowakei

Der Auftakt war vielversprechend: Mit einem Satz über 2,25 Meter hat sich Falk Wendrich (LAZ Soest) zum Auftakt der Hallensaison vor gut einer Woche an die Spitze der Deutschen Jahresbestenliste gesetzt. Am Dienstag, 2. Februar, steht für den 25-jährigen Soester nun der zweite Wettkampf der noch jungen Hallensaison an. Dafür hat sich Wendrich am Montag in den Flieger nach Wien gesetzt, um von dort zu einem hochkarätig besetzten Hochsprungmeeting in Banská Bystrica in der Slowakei weiterzureisen. Voraussetzung war ein negativer Corona-Test Ende der vergangenen Woche, vor Ort werden die Athleten dann mit Schnelltests erneut überprüft.

So stark ist er noch nie in die Hallensaison gestartet: Bei einem Trainingswettkampf in Leverkusen hat Falk Wendrich mit einem Satz über 2,25 Meter ein erstes Ausrufezeichen in diesem Jahr gesetzt. Der Hochspringer aus den Reihen des Leichtathletikzentrums (LAZ) Soest setzte sich damit vorerst an die Spitze der noch frischen deutschen Jahresbestenliste.

Seite 10 von 108