user_mobilelogo

 

Stadtwerke Soest

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Mittwoch, 16 August 2023 18:20

Die NRW-Hammerwurfszene zu Gast in Soest

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ans Hammerwerfen dachten in der Soester Leichtathletiklandschaft vor zehn Jahren nicht einmal die vermeintlichen Exoten. Es gab weder eine Anlage, noch entsprechende Wurfgeräte oder qualifizierte Trainer. Doch die Disziplin hat sich in Soest in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. An diesem Wochenende steht das Leichtathletikzentrum (LAZ) Soest nun als Gastgeber der NRW-Meisterschaft im Fokus der nordrhein-westfälischen Hammerwurfszene.

An einen Wettkampf von so hohem sportlichen Stellenwert war nicht im Ansatz zu denken, als sich Ralf Reinhard und Annika Straub vor acht Jahren an die komplexe Disziplin herantasteten. Im gesamten Kreisgebiet gab es keinen Hammerwurfkäfig und so fand das Training in den Kugelstoßringen auf einem in die Jahre gekommenen Ascheplatz am Soester Schulzentrum statt. Gelegentlich wichen Trainer Reinhard und Sportlerin Straub auch auf einen Feldweg aus. Diese Zeiten sind nun längst vorbei. Als die Stadt Soest gemeinsam mit mehreren Sponsoren im Jahr 2019 den Bau eines Hammerwurfkäfigs möglich machte, entstand eine der modernsten Wurfanlagen Westfalens. Dass der Zuschlag für die NRW-Meisterschaft nun erstmals nach Soest ging, werten die Verantwortlichen des LAZ auch als Anerkennung für die erfolgreiche Arbeit in den vergangenen Jahren.

Angekündigt hat sich unter anderem Samantha Borutta, die Führende der deutschen Bestenliste mit einer persönlichen Bestleistung von 72,14 Metern. Gut möglich, dass die Frankfurterin, die außerhalb der NRW-Wertung antritt, den aktuellen Platzrekord von derzeit 61,50 Metern pulverisieren wird. Eine weitere Führende der Deutschen Bestenliste wird in der Altersklasse W14 in Soest an den Start gehen. Charlotte Jochmann ist mit einer Saisonbestleistung von 45,15 Metern derzeit deutschlandweit die Nummer eins in ihrer Altersklasse. „Das wird ein herausragendes Meeting auf den Soester Wurfanlagen“, sagt LAZ-Trainer Ralf Reinhard. Das LAZ ist am Sonntag nicht nur Gastgeber der Titelkämpfe, sondern auch mit zahlreichen Athletinnen bei der Meisterschaft vertreten. Neben den Wettbewerben im Hammerwurf steht am Sonntag auch der traditionelle Werfertag mit den Disziplinen Speerwurf und Diskuswurf auf dem Programm. mo

Hier geht es zum aktuellen Zeitplan.

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 1298 mal