user_mobilelogo

 

Stadtwerke Soest

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
31

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Dienstag, 12 März 2024 10:24

Gina Lückenkemper zur Besuch in Soest

Für den Sport fliegt Gina Lückenkemper (SSC) um die halbe Welt, doch nach wie vor gibt es sie natürlich, die Fixpunkte im Leben der 27-Jährigen, darunter: Ihre Heimatstadt Soest. Zwischen zwei Trainingsblöcken in Florida war die amtierende Doppel-Europameisterin jetzt für einige Tage zu Besuch bei Familie und Freunden in der Börde. Für ihre Trainingseinheiten kehrte sie dorthin zurück, wo ihre Leichtathletik-Laufbahn vor rund 20 Jahren begann: Auf den Sportplatz am Soester Schulzentrum. Ihr US-Trainer Lance Brauman hatte auf den Trainingsplan unter anderem einige Sprint aus dem Startblock geschrieben, den lieh sich Lückenkemper von ihren ehemaligen Vereinskollegen beim LAZ Soest aus.

Während ihre Vereinskameradinnen und -kameraden bereits mit den ersten Vorbereitungen auf die Freiluftsaison begonnen haben, endet für Sophie Martin und Maja Bolinger vom LAZ Soest die Zeit der Hallenwettkämpfe erst an diesem Wochenende. In Louvain-la-Neuve in der belgischen Provinz Wallonisch Brabant geht das heimische Duo im Trikot des westfälischen Verbandes beim U18-Länderkampf gegen die Nationalteams des Gastgeberlandes und der Niederlande an den Start. Sophie Martin hatte sich im Januar mit ihrem Vizetitel über 200 Meter bei den Landes-Titelkämpfen in Dortmund mit einer großartigen Steigerung auf 25,64 Sekunden für das Westfalenteam empfohlen. Als jüngste Starterin – Martin gehört dem Jungjahrgang der U18 an – unterbot sie dabei sogar die U20- DM-Norm. Neben dem Einsatz im Einzel wird die Soesterin in Louvain-la-Neuve auch in der 4 x 100-Meter-Staffel zum Einsatz kommen.

Lospech bei einem Leichtathletik-Wettkampf. Gibt es so etwas?  Marlene Soer vom LAZ Soest  kann jedenfalls seit dem vergangenen Sonntag bei den Westfälischen U14-Hallenmeisterschaften in Paderborn ein Lied davon singen. Die junge W13-Sportlerin hatte im Ahorn-Sportpark im ersten von insgesamt sechs Vorläufen über 60 Meter mit 8,73 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit erzielt. Das war die fünfzehntschnellste Zeit der insgesamt 29 Starterinnen und hätte eigentlich für die Teilnahme an einem der drei gleichberechtigten Finalläufen gereicht.  Eigentlich. Doch es sollte anders kommen. Da Malina Köster vom TV Gladbeck nach Hundertstel- und selbst nach Tausendstelsekunden die absolut indentische Zeit aufzuweisen hatte, musste in dieser ungewöhnlichen Situation das Los über den Start im Endlauf entscheiden.  Und hier hatte Soer Pech. Am Ende durfte die Gladbeckerin antreten und die LAZ-Sportlerin konnte nur zusehen.

Erst zum zweiten Mal werden am kommenden Sonntag Westfälische U14-Hallenmeisterschaften in der Leichtathletik ausgetragen. Nach der Premiere vor einem Jahr treffen die besten 12- und 13-jährigen Mädchen und Jungen des Fußball-und Leichtathletikverbandes Westfalen erneut in Paderborn aufeinander. Mit Marie Rustemeyer, Leni Schneider, Hannah Eppe und Marlene Soer sind bei den Titelkämpfen im Ahorn-Sportpark auch vier junge Sportlerinnen des LAZ Soest vertreten.

Donnerstag, 29 Februar 2024 08:13

LAZ-Quartett zufrieden mit DM-Auftritt

Am Ende war das Urteil bei allen Beteiligten einhellig. Trotz mancher Widrigkeiten im Vorfeld konnten Mia Vollmer, Maya Klute, Delia Ponomarenko und Sophie Martin vom LAZ Soest mit ihren erzielten Leistungen bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Dortmund durchaus zufrieden sein. Zwar gab es keine neuen Bestmarken zu vermelden, doch der eher unerwartete 20. Platz des Quartetts, das über 4 x 200 Meter an Rang 29 gemeldet war, sorgte für eine insgesamt positive Stimmung im Team.

Mittwoch, 21 Februar 2024 16:52

Sandra Straub startet bei der Winterwurf-DM

Während der deutsche Leichtathletik-Nachwuchs am Wochenende in Dortmund um die DM-Titel kämpft, treffen sich die besten Seniorinnen und Senioren der Republik im hessischen Baunatal. Bei den DM Winterwurf Masters ist auch Hammerwerferin Sandra Straub vom LAZ Soest am Start. Mit ihrer Leistung von 30,50 Metern steht sie im Wettbewerb der Altersklasse W50 auf Platz sechs der Meldeliste.

Sie sind das bundesweit siebtbeste U18-Staffelquartett über 4 x 200 Meter und treffen am kommenden Wochenende bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften der U20 in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle auf eine enorm leistungsstarke und zum Teil deutlich ältere Konkurrenz. An gleicher Stelle hatten sich vor mehr als drei Wochen Mia Vollmer, Maya Klute, Maja Bolinger und Sophie Martin vom LAZ Soest bei den Westfalenmeisterschaften als Vizemeister für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert.

Dienstag, 13 Februar 2024 14:34

Freiwilligendienst beim LAZ Soest

Ein Jahr ganz im Zeichen des Sports – diese Chance bietet das Leichtathletikzentrum (LAZ) Soest auch in diesem Jahr wieder an. Das LAZ hat erneut eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst ausgeschrieben. Der oder die Freiwillige unterstützt das Trainerteam des Vereins bei der Betreuung der Leichtathletik-AGs an den Partnerschulen des LAZ. Weitere Einsatzbereiche sind das Nachwuchstraining und der Sportabzeichentreff. Neben dem sehr hohen Praxisanteil gehören auch die organisatorische Unterstützung des Trainings- und Wettkampfbetriebs zu den Aufgabenbereichen.

Seite 4 von 145