user_mobilelogo

 

Stadtwerke Soest

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
31

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Mit zwölf Kreismeistertiteln kehrten die Leichtathleten des LAZ Soest von der Kreismeisterschaft in Lippstadt zurück. Gleich drei Mal ganz oben auf dem Treppchen stand dabei Maja Bolinger. Im 100-Meter-Lauf unterbot die talentierte Sprinterin erstmals die 13-Sekunden-Marke und verbesserte ihre persönliche Bestleistung bei leichtem Rückenwind auf starke 12,99 Sekunden. In der aktuellen deutschen Bestenliste der Altersklasse W14 steht sie damit auf Platz 20. Auch im Weitsprung knackte sie eine psychologisch wichtige Schwelle und schaffte mit ihrem 5,01 Meter weiten Satz erstmals eine Weite mit einer fünf vor dem Komma. Ihre dritte Bestleistung erzielte sie im Hochsprung mit einer Höhe von 1,44 Metern.

Bei der Stadtmeisterschaft der Leichtathleten geht es am Sonntag besonders hoch hinaus. Hochspringer Falk Wendrich vom LAZ Soest hat sich angekündigt und möchte bei dem Wettkampf seines Heimvereins in die Saison starten. Sebastian Moritz sprach mit dem 27-Jährigen vorab über seine schwierige Saisonvorbereitung, über seine Ziele für diese Saison und über die erneute Zusammenarbeit mit seiner Trainerin Brigitte Kurschilgen.

Eine Medaille beim traditionellen Borsig-Meeting zu gewinnen, bedeutet für junge Leichtathleten stets etwas ganz Besonderes. Das Sportfest im Gladbecker Stadion gehört zu den hochkarätigsten Veranstaltungen im westdeutschen Raum, bei dem immer eine große Anzahl von DM-Qualifikationen erfüllt werden. Für die Jugend-DM-Norm reichte es für vier Athletinnen des LAZ Soest, die im Stadion Gladbeck an den Start gingen, zwar (noch) nicht, aber über Medaillengewinne, darunter sogar ein Sieg von Speerwerferin Michelle Muschalik, konnte man sich am Ende doch freuen.

Liebe Sportlerinnen und Sportler
Liebe Trainerinnen und Trainer,

anbei findet ihr den aktualisierten Zeitplan für die offenen Soester Stadtmeisterschaften am 04.06.2023. Der neue Zeitplan (Stand 30.05.2023) befindet sich auf der dritten Seite der angehängten Ausschreibung.

Bei Rückfragen wendet euch bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Laufen, springen und werfen stehen beim LAZ Soest naturgemäß hoch im Kurs. Seit dem vergangenen Freitag bieten sich für die Sportlerinnen und Sportler des Clubs insbesondere im Wurfbereich jetzt ganz neue Möglichkeiten. Innerhalb der Social Days, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeitenden unterstützte das Team der Filiale Soest die heimischen Athleten bei der Errichtung einer Prellnetzwand im Soester Schulzentrum.

Sie war mit verhaltenen Erwartungen nach England gereist, zurück kam sie mit einer Medaille. Laura Voß hat bei der Englischen Mehrkampfmeisterschaft am Wochenende die Bronzemedaille im Siebenkampf gewonnen. Bei den Titelkämpfen in Manchester sammelte die 29-Jährige aus den Reihen des Leichtathletikzentrums (LAZ) Soest 5429 Punkte. „Ich bin froh, dass ich zeigen konnte, dass es in die richtige Richtung geht und eine Medaille ist natürlich immer etwas Nettes“, resümierte Voß.

Freitag, 26 Mai 2023 07:42

LAZ-Trio überzeugt in Unna

Drei Starts, drei Siege. Beim Hürdenabend des TV Unna setzte sich mit Mathilda Grienitz, Lina Vollmer und Delia Ponomarenko ein Sportlerinnen-Trio des LAZ Soest in Konkurrenzen mit unterschiedlich langen Laufdistanzen erfolgreich durch. Den Anfang machte U16-Athletin Mathilda Grienitz, die in 13,19 Sekunden die beiden Dortmunderinnen Lilly Hellmke (13,47 Sekunden) und Floria Preker (13,53 Sekunden) auf die Plätze zwei und drei verweisen konnte . Nach ihren kürzlich beim Soester Mehrkampfmeeting erzielten 13,16 Sekunden bedeutete dies für Grienitz die bisher zweitbeste Leistung auf der mit acht Hindernissen gespickten Strecke.

Donnerstag, 25 Mai 2023 19:10

Ferienfreizeit beim LAZ Soest

Nach der guten Resonanz in den vergangenen Jahren lädt das LAZ Soest in den Sommerferien erneut zu einer Ferienfreizeit ein. Vom 24. bis zum 27. Juli können die Teilnehmenden vier Tage lang gemeinsam trainieren und neue Disziplinen kennenlernen. Los geht es vormittags um 10:00 Uhr, das Programm endet täglich gegen 15:30 Uhr. Zum Abschluss am 27. Juli ist ein gemeinsames Grillen mit Eltern und Geschwisterkindern geplant.

Seite 18 von 148