user_mobilelogo

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 977
Montag, 02 Juni 2014 08:30

Festival-Sieg für jungen Schweden

Die weite Anreise hat sich gelohnt: Der Schwede Melker Svärd Jacobsson hat die dritte Auflage des Soester Stabhochsprung-Festivals gewonnen. Auf der Anlage am Soester Schulzentrum überquerte er die Latte in einer Höhe von 5,60 Metern. Bester Deutscher wurde Daniel Spiegelhoff (TSV Bayer 04 Levkerusen) mit übersprungenen 5,35 Metern. Gut 80 Stabhochspringer aus ganz Deutschland gingen am Samstag beim dritten Stabhochsprung-Festival des Leichtathletik Zentrums (LAZ) Soest auf Höhenjagd. Während bei bei den Jugend- und Juniorenspringen die Deutsche Spitzenklasse aufeinander traf, war das Hauptspringen am Abend international wie nie. Neun Springer aus vier Nationen waren nach Soest gekommen um sich bei besten Stabhochsprung-Bedingungen für die Meisterschaften in den kommenden Monaten zu empfehlen.

Sonntag, 01 Juni 2014 00:00

Lückenkemper sprintet WM-Norm

Die bekannt schnelle Piste in Weinheim wurde für Gina Lückenkemper am Samstag zur Startbahn Richtung Eugene. Die junge Sprinterin vom LAZ Soest lief die 200 Meter in 23,45 Sekunden und unterbot die Norm für die U20-WM im „Leichtathletik-Mekka“ der USA gleich um 0,4 Sekunden. Damit war sie mit klarem Vorsprung schnellste deutsche Jugend-Sprinterin. „Es war ein toller Wettkampf, es hat richtig Spaß gemacht“, sagte die Schülerin zu ihrem mehr als gelungenen Saisonauftakt in die Einzelrennen.

Sie kommen aus München, Berlin, den Niederlanden oder Dänemark, sie haben teilweise stundenlange Anreisen hinter sich, doch sie wollen alle dabei sein, bei der dritten Auflage des Soester Stabhochsprung-Festivals. Der Sportplatz am Soester Schulzentrum wird am Samstag zum Treffpunkt der nationalen und internationalen Stabhochsprung-Szene. Mehr als 80 Athleten erwarten die Verantwortlichen des Leichtathletik Zentrums (LAZ) Soest im Laufe des Tages. Los geht es um 11 Uhr, wenn der LAZ-Nachwuchs auf Höhenjagd geht. Beim zweiten Wettbewerb, dem Carlo-Schaper-Gedächtnisspringen (ab 13.30 Uhr) dürfte es dann die ersten nationalen Spitzen-Leistungen geben.

Donnerstag, 29 Mai 2014 16:55

Lückenkemper peilt WM-Norm an

Die beiden Soester Nachwuchs-Leichtathleten Gina Lückenkemper und Falk Wendrich wollen an diesem Wochenende ihre Ambitionen auf ein Ticket für die U20-Weltmeisterschaft im US-amerikanischen Eugene (22. bis 27. Juli) unterstreichen. Lückenkemper hatte bereits vor zwei Wochen mit der deutschen 4x100 Meter-Staffel die WM-Norm geknackt. Am Samstag absolviert die Sprinterin im Trikot des LAZ Soest bei der Kurpfalz-Gala in Weinheim ihren ersten Einzel-Start der Saison. Im 200 Meter-Sprint würde Lückenkemper am liebsten gleich zum Saisonauftakt die WM-Norm unterbieten.

Dienstag, 27 Mai 2014 00:00

Gruber nur Zuschauer

Er hatte es schon angedeutet, nun steht es fest: Hendrik Gruber wird beim dritten Soester Stabhochsprung-Festival am kommenden Samstag nur als Zuschauer dabei sein. „Ich habe mal wieder große Anlaufprobleme und springe im Training nur aus kurzen Anläufen, für einen Wettkampf reicht das aber nicht“, erklärte der 27-Jährige kurz vor dem Meeting auf seiner „Heim-Anlage“, bei dem er in den vergangenen Jahren stets Stammgast und Publikums-Liebling war.

Montag, 26 Mai 2014 00:00

Training rund um den Feiertag

Trotz Feiertag wird beim LAZ trainiert. Das Training der Donnerstags-Gruppe von Sebastian Moritz (18 bis 20 Uhr) findet an Christi-Himmelfahrt wie immer statt. Gleiches gilt am Brückentag für die Freitagsgruppe (17 bis 18:30 Uhr). Das LAZ wünscht allen Sportlern, Eltern und Trainern einen schönen Feiertag!

Sonntag, 25 Mai 2014 12:42

Annika Straub stößt Bestleistung

Die Platzierungen waren egal, die Leistungen stimmten trotzdem. Acht Leichtathletinnen des LAZ Soest traten am Wochenende bei den Bezirksmeisterschaften für den benachbarten Leichtathletik-Bezirk Arnsberg in Recklinghausen an, dabei schafften sechs Sportlerinnen eine neue persönliche Bestzeit. Sie starteten zwar außerhalb der Wertung, doch das sollte die LAZ-Mädels nicht bremsen: So steigerte sich Annika Straub (W15) im Kugelstoßen um ganze 66 Zentimeter auf 10,08 Meter und knackte damit die B-Norm für die Westfälischen Schülermeisterschaften. Noch rund 1,5 Sekunden von den Landesmeisterschaften entfernt ist 300 Meter-Läuferin Julia Schimana (W15).

Und sie kommen auch in diesem Jahr wieder nach Soest: Das Leichtathletik Zentrum (LAZ) lockt erneut die besten deutschen Stabhochspringer in die Börde. Zum dritten Soester Stabhochsprung-Festival am 31. Mai rechnen die LAZ-Verantwortlichen mit rund 80 Stabhochspringern aus ganz Deutschland. Dabei wird das Hauptspringen in diesem Jahr vermutlich noch internationaler als in den vergangenen Jahren. Unter den bisher zehn Athleten, die sich für den Einladungs-Wettkampf um 18 Uhr angekündigt haben sind Springer aus fünf Nationen. Darunter bekannte Namen, wie der ehemalige niederländische Weltmeister Rens Blom und Newcomer wie der saudi-arabische Nachwuchs-Springer Hussain Asim Al Hizam, derzeit weltbester Springer der Altersklasse U16. „Das ist für uns natürlich auch ein Zeichen, dass wir unsere Arbeit bei den Springen in den vergangenen Jahren nicht ganz so verkehrt gemacht haben können“, freut sich die LAZ-Vorsitzende Heidrun Gruber über das internationale Teilnehmerfeld.

Seite 103 von 109