user_mobilelogo

 

Stadtwerke Soest

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Donnerstag, 05 Oktober 2023 05:43

Drei LAZ-Sportlerinnen im Landeskader

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Starkes Trio: Sophie Martin, Maja Bolinger und Gesa Blesken (von links)  wurden in den Landeskader Westfalens berufen. - Foto: Bottin
Starkes Trio: Sophie Martin, Maja Bolinger und Gesa Blesken (von links)  wurden in den Landeskader Westfalens berufen. - Foto: Bottin||| Starkes Trio: Sophie Martin, Maja Bolinger und Gesa Blesken (von links) wurden in den Landeskader Westfalens berufen. - Foto: Bottin||| |||

Das LAZ Soest kann sich über drei Landeskaderathletinnen freuen. Mehrkämpferin Sophie Martin, Hammerwerferin Gesa Blesken und Sprinterin Maja Bolinger erhielten von den Disziplintrainern des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) nach Ablauf der Freiluftsaison jetzt die Einladungen zur zweitägigen Auftaktveranstaltung in Dortmund und Kamen-Methler.

Insgesamt 85 Talente kamen am frühen Samstagmorgen in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle zusammen und wurden nach der Begrüßung vom Trainerteam in fünf Gruppen eingeteilt (Sprint, Lauf, Sprung, Wurf und Mehrkampf). Danach durchliefen die Talente der Jahrgänge 2005 bis 2009 verschiedene Stationen. Dazu gehörten verschiedene sportmotorische Tests, die über die Wettkampfleistungen hinausgehende, ergänzende Informationen über den Zustand und die Entwicklung der Nachwuchssportler liefern. Auch das Vermessen von Körpergröße, Gewicht oder auch der Armspannweite waren Bestandteil der Diagnostik. Mit einer Talkrunde, Workshops und einem intensiven Trainingstag in der Sportschule Kaiserau ging es am Samstagabend und Sonntag weiter.

Sophie Martin war das Procedere einer solchen Auftaktveranstaltung ebenso wie ihrer gleichaltrigen Vereinskameradin Gesa Blesken bereits aus dem Vorjahr bekannt. Beide hatten ihre nach wie vor bestehende Kaderzugehörigkeit in der zurückliegenden Saison erneut mit starken Leistungen untermauert. Insbesondere Martin, die schon 2022 mit Platz acht bei den Deutschen und der NRW-Vizemeisterschaft im Siebenkampf erstmals aufhorchen ließ, schob sich vor einigen Wochen mit DM-Rang sechs im Siebenkampf noch weiter in die nationale Spitze vor. Zudem holte die Archigymnasiastin zwei Westfalenmeistertitel im Hochsprung (Halle) und im Blockwettkampf Sprint/Sprung. Blesken wurde wie schon im Vorjahr in der W14 auch 2023 wieder NRW-Meisterin, diesmal in der Altersklasse W15. Die Müllingsenerin ist mit 38,11 Metern die Nummer eins Westfalens und Jahrgangsbeste in NRW.

Ganz neu im Kreis des Landeskaders ist Maja Bolinger. Die junge Sportlerin des Jahrgangs 2009 stieß erst vor rund einem Jahr zum LAZ Soest und machte schnell auf ihr Sprinttalent aufmerksam. Mittlerweile gehört sie mit ihren kürzlich in Hagen bei leichtem Gegenwind erzielten 12,92 Sekunden über 100 Meter zu den schnellsten Mädchen der Altersklasse W14 in Westfalen. Mit ihren LAZ-Vereinskameradinnen konnte die Oestinghausenerin in diesem Sommer bei den Titelkämpfen in Stuttgart sogar schon in der 4 x 100-Meter-Staffel DM-Luft schnuppern. hab

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 1760 mal