user_mobilelogo

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Samstag, 2. Juli 2022
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Samstag, 18 Juni 2016 11:39

Deutscher Rekord bei der Stabhochsprung-Serie

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Jana Klee sprang erstmals 2,20 Meter hoch. Jana Klee sprang erstmals 2,20 Meter hoch. Archivfoto: Franke

So hoch wie sie ist in ihrem Alter noch keine Deutsche Leichtathletin gesprungen: Barbara Gähling hat beim zweiten Teil der Soester Stabhochsprung-Serie einen neuen deutschen Rekord aufgestellt. Die Senioren-Athletin aus dem Leichtathletik-Team der Deutschen Sporhochschule Köln überquerte die Latte in einer Höhe von 3,13 Metern und stellte damit einen neuen nationalen Rekord in der Altersklasse W50 auf.

Über eine neue persönliche Bestleistung bei dem Wettkampf auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum freute sich Jana Klee. Die Athletin des LAZ Soest sprang 2,20 Meter und gewann damit den Wettkampf der Altersklasse W14. Ebenfalls vielversprechend war der Auftritt ihres Trainingskameraden Tim Bause (U18), er sprang nach längerer Wettkampfpause 2,90 Meter hoch. mo

Quelle: Soester Anzeiger

Ergebnisliste:
W12: 1. Maleen Klee (LAZ Soest) 1,90 Meter. W13: 1. Lea Rogge (LAZ Soest) 1,90 Meter, 2. Joelina Kürzel (LAZ Soest) 1,80 Meter, 3. Antonia Böttiger (LAZ Soest) 1,70 Meter. W14: 1. Jana Klee (LAZ Soest) 2,20 Meter. W15: 1. Linda Grabenmeier (LG Ahlen) 2,90 Meter. WU23: 1. Ladina Kierdorf (LT DSHS Köln) 3,60 Meter. W50: 1. Barbara Gähling (LT DSHS Köln) 3,13 Meter. MU18: 1. Tim Bause (LAZ Soest) 2,90 Meter

 

Gelesen 11188 mal