user_mobilelogo

 

Stadtwerke Soest

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Dienstag, 11 Juni 2024 10:35

Moritz Langenscheidt Westfälischer Vizemeister im 400 Meter-Sprint

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Moritz Langenscheidt vom LAZ Soest (rechts) wurde U18-Vize-Westfalenmeister über 400 Meter. Sein jüngerer Vereinskamerad David Stracke (links) kam auf Platz fünf. Foto: Bottin U18-Athlet Moritz Langenscheidt vom LAZ Soest feierte mit dem Gewinn der Vize-Westfalenmeisterschaft über 400 Meter den bisher größten Erfolg seiner noch jungen Karriere. Foto: Bottin Vize-Westfalenmeister: Moritz Langenscheidt (links) vom LAZ Soest holte hinter Sieger Jannis Dettner (Dortmund) Silber über 400 Meter der U18. Foto: Bottin Maja Bolinger vom LAZ Soest war im Feld der älteren U18-Athletinnen in 25,67 Sekunden als Fünfte beste W15-Sprinterin über 200 Meter. Foto: Bottin Westfalen-Bronze: Matthis Eckhoff, Mia Vollmer, Moritz Langenscheidt und Maja Bolinger (v.l.n.r.) vom LAZ Soest kamen in der 4 x 200 Meter-Mixedstaffel hinter der                              LG Kindelsberg Kreuztal und dem USC Bochum als drittbestes Quartett ins Ziel. Foto: Bottin LAZ-Trainer Florian Wendt hat Videoaufnahmen für die Social-Media-Präsentation des Vereins gemacht: Interessierte Zuschauer sind (v.l.n.r.)                   Matthis Eckhoff, Maja Bolinger, Mia Vollmer und Moritz Langenscheidt. Foto: Bottin Nach dem Staffelerfolg in Dortmund darf ein Selfie nicht fehlen. Maja Bolinger, Matthis Eckhoff, Moritz Langenscheidt und Mia Vollmer (v.l.n.r.). Foto: Bottin Das Bronze-Quartett des LAZ Soest (rechts) bei der Siegerehrung in Dortmund mit den Teams der LG Kindelsberg Kreuztal (Mitte) und des USC Bochum. Foto: Bottin Mia Vollmer legte die 200 Meter bei der U18 in 26,64 Sekunden zurück. Foto: Bottin Maya Klute steigerte sich über 200 Meter auf 27,29 Sekunden. Foto: Bottin
Moritz Langenscheidt vom LAZ Soest (rechts) wurde U18-Vize-Westfalenmeister über 400 Meter. Sein jüngerer Vereinskamerad David Stracke (links) kam auf Platz fünf. Foto: Bottin|U18-Athlet Moritz Langenscheidt vom LAZ Soest feierte mit dem Gewinn der Vize-Westfalenmeisterschaft über 400 Meter den bisher größten Erfolg seiner noch jungen Karriere. Foto: Bottin|Vize-Westfalenmeister: Moritz Langenscheidt (links) vom LAZ Soest holte hinter Sieger Jannis Dettner (Dortmund) Silber über 400 Meter der U18. Foto: Bottin|Maja Bolinger vom LAZ Soest war im Feld der älteren U18-Athletinnen in 25,67 Sekunden als Fünfte beste W15-Sprinterin über 200 Meter. Foto: Bottin|Westfalen-Bronze: Matthis Eckhoff, Mia Vollmer, Moritz Langenscheidt und Maja Bolinger (v.l.n.r.) vom LAZ Soest kamen in der 4 x 200 Meter-Mixedstaffel hinter der                              LG Kindelsberg Kreuztal und dem USC Bochum als drittbestes Quartett ins Ziel. Foto: Bottin|LAZ-Trainer Florian Wendt hat Videoaufnahmen für die Social-Media-Präsentation des Vereins gemacht: Interessierte Zuschauer sind (v.l.n.r.)                   Matthis Eckhoff, Maja Bolinger, Mia Vollmer und Moritz Langenscheidt. Foto: Bottin|Nach dem Staffelerfolg in Dortmund darf ein Selfie nicht fehlen. Maja Bolinger, Matthis Eckhoff, Moritz Langenscheidt und Mia Vollmer (v.l.n.r.). Foto: Bottin|Das Bronze-Quartett des LAZ Soest (rechts) bei der Siegerehrung in Dortmund mit den Teams der LG Kindelsberg Kreuztal (Mitte) und des USC Bochum. Foto: Bottin|Mia Vollmer legte die 200 Meter bei der U18 in 26,64 Sekunden zurück. Foto: Bottin|Maya Klute steigerte sich über 200 Meter auf 27,29 Sekunden. Foto: Bottin||| Moritz Langenscheidt vom LAZ Soest (rechts) wurde U18-Vize-Westfalenmeister über 400 Meter. Sein jüngerer Vereinskamerad David Stracke (links) kam auf Platz fünf. Foto: Bottin|U18-Athlet Moritz Langenscheidt vom LAZ Soest feierte mit dem Gewinn der Vize-Westfalenmeisterschaft über 400 Meter den bisher größten Erfolg seiner noch jungen Karriere. Foto: Bottin|Vize-Westfalenmeister: Moritz Langenscheidt (links) vom LAZ Soest holte hinter Sieger Jannis Dettner (Dortmund) Silber über 400 Meter der U18. Foto: Bottin|Maja Bolinger vom LAZ Soest war im Feld der älteren U18-Athletinnen in 25,67 Sekunden als Fünfte beste W15-Sprinterin über 200 Meter. Foto: Bottin|Westfalen-Bronze: Matthis Eckhoff, Mia Vollmer, Moritz Langenscheidt und Maja Bolinger (v.l.n.r.) vom LAZ Soest kamen in der 4 x 200 Meter-Mixedstaffel hinter der LG Kindelsberg Kreuztal und dem USC Bochum als drittbestes Quartett ins Ziel. Foto: Bottin|LAZ-Trainer Florian Wendt hat Videoaufnahmen für die Social-Media-Präsentation des Vereins gemacht: Interessierte Zuschauer sind (v.l.n.r.)                  Matthis Eckhoff, Maja Bolinger, Mia Vollmer und Moritz Langenscheidt. Foto: Bottin|Nach dem Staffelerfolg in Dortmund darf ein Selfie nicht fehlen. Maja Bolinger, Matthis Eckhoff, Moritz Langenscheidt und Mia Vollmer (v.l.n.r.). Foto: Bottin|Das Bronze-Quartett des LAZ Soest (rechts) bei der Siegerehrung in Dortmund mit den Teams der LG Kindelsberg Kreuztal (Mitte) und des USC Bochum. Foto: Bottin|Mia Vollmer legte die 200 Meter bei der U18 in 26,64 Sekunden zurück. Foto: Bottin|Maya Klute steigerte sich über 200 Meter auf 27,29 Sekunden. Foto: Bottin||| ||||||||||||

Mit einer Silber- und einer Bronzemedaille kehrten die Sportlerinnen und Sportler des LAZ Soest vom ersten Teil der Westfälischen Einzelmeisterschaften 2024 aus Dortmund zurück. U18-Sprinter Moritz Langenscheidt über die Stadionrunde und die 4 x 200 Meter-Mixedstaffel mit Langenscheidt, Matthis Eckhoff, Mia Vollmer und Maja Bolinger wurden bei den Landestitelkämpfen im Stadion Hacheney mit Edelmetall dekoriert.

Als Moritz Langenscheidt kurz nach dem Zieleinlauf seine Zeit auf der Anzeigentafel sah, ärgerte sich der 17-Jährige zuerst. Denn trotz toller Steigerung auf die neue persönliche Bestzeit von 52,45 Sekunden und Rang zwei in Westfalen hinter Jannis Dettner von der LG Olympia Dortmund hatte er die DM-Norm (52,00 Sekunden) relativ knapp verfehlt. Doch sicherlich kann der LAZ-Athlet mit dem Vordringen in die U18-Spitze der Viertelmeiler auf Landesebene mehr als zufrieden sein.

Medaille Nummer zwei gab es für Langenscheidt mit seinen LAZ-Teamkameraden Matthis Eckhoff, Mia Vollmer und Maja Bolinger in der 4 x 200-Meter-Mixedstaffel. Hinter der LG Kindelsberg Kreuztal und dem USC Bochum holte das Soester Quartett als zweitjüngste Formation der Konkurrenz Bronze. Nur die TSG Dülmen auf Platz sechs hatte wie das LAZ ähnlich junge Sportlerinnen und Sportler im Einsatz.

Zum dritten Mal in Folge in dieser Saison unterbot Maja Bolinger in 25,67 Sekunden über 200 Meter die U18-DM-Norm. Deutschlands zweitschnellste W15-Athletin über die halbe Stadionrunde war damit im großen und einem der leistungsstärksten Felder der Titelkämpfe insgesamt fünftschnellste Sprinterin. Über neue persönliche Bestzeiten konnten sich Matthis Eckhoff bei der U18 in 23,39 Sekunden über 200 Meter (zweitschnellste Zeit des jüngeren U18-Jahrgangs 2008), Moritz Langenscheidt, U18, mit 24,35 Sekunden über 200 Meter, David Stracke, U18, mit 54,04 Sekunden über 400 Meter (zweitschnellste Zeit des jüngeren U18-Jahrgangs 2008) sowie Maya Klute, U18, mit 27,29 Sekunden über 200 Meter freuen. hab

Weitere Ergebnisse: Mia Vollmer (w. J. U18): 200 Meter 26,64 Sekunden; Sophie Martin (w. J. U18): 200 Meter 26,86 Sekunden.

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 117 mal