user_mobilelogo

 

Stadtwerke Soest

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Dienstag, 21 Mai 2024 07:59

Zwischenbilanz der Freiluftsaison: LAZ gehört zu den führenden Clubs in Westfalen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Das U18-Siebenkampfteam des LAZ Soest mit (von links) Maya Klute, Mia Vollmer und Anna-Lena Knappkötter ist mit 10.768 Punkten westfälischer Spitzenreiter und liegt deutschlandweit auf Platz acht. Foto: Bottin Vielseitigkeit ist Trumpf bei Nia Ferige: Gleich fünf Mal nimmt die W14-Sportlerin des LAZ Soest den Spitzenrang in Westfalen ein. Foto: Reinhard m Siebenkampf auf Rang eins in Westfalen: U18-Athletin Mia Vollmer vom LAZ Soest erzielte 4120 Punkte. Foto: Bottin In Westfalen die Nummer zwei, bundesweit auf Platz sieben: W15-Athletin Maja Bolinger vom LAZ Soest sprintete die 100 Meter früh in der Saison in 12,60 Sekunden. Foto: Bottin Rafael Hesse (M13) vom LAZ Soest ist aktuell landesweit die Nummer eins über 75 Meter und im Vierkampf. Foto: Reinhard W12-Sportlerin Greta Luisa Karsten vom LAZ Soest - hier beim Weitsprung- führt derzeit mit 1,48 Metern und einem Vorsprung von acht Zentimetern                                                      die Rangliste Westfalens im Hochsprung an. Foto: Reinhard
Das U18-Siebenkampfteam des LAZ Soest mit (von links) Maya Klute, Mia Vollmer und Anna-Lena Knappkötter ist mit 10.768 Punkten westfälischer Spitzenreiter und liegt deutschlandweit auf Platz acht. Foto: Bottin|Vielseitigkeit ist Trumpf bei Nia Ferige: Gleich fünf Mal nimmt die W14-Sportlerin des LAZ Soest den Spitzenrang in Westfalen ein. Foto: Reinhard|m Siebenkampf auf Rang eins in Westfalen: U18-Athletin Mia Vollmer vom LAZ Soest erzielte 4120 Punkte. Foto: Bottin|In Westfalen die Nummer zwei, bundesweit auf Platz sieben: W15-Athletin Maja Bolinger vom LAZ Soest sprintete die 100 Meter früh in der Saison in 12,60 Sekunden. Foto: Bottin|Rafael Hesse (M13) vom LAZ Soest ist aktuell landesweit die Nummer eins über 75 Meter und im Vierkampf. Foto: Reinhard|W12-Sportlerin Greta Luisa Karsten vom LAZ Soest - hier beim Weitsprung- führt derzeit mit 1,48 Metern und einem Vorsprung von acht Zentimetern                                                      die Rangliste Westfalens im Hochsprung an. Foto: Reinhard||| Das U18-Siebenkampfteam des LAZ Soest mit (von links) Maya Klute, Mia Vollmer und Anna-Lena Knappkötter ist mit 10.768 Punkten westfälischer Spitzenreiter und liegt deutschlandweit auf Platz acht. Foto: Bottin|Vielseitigkeit ist Trumpf bei Nia Ferige: Gleich fünf Mal nimmt die W14-Sportlerin des LAZ Soest den Spitzenrang in Westfalen ein. Foto: Reinhard|m Siebenkampf auf Rang eins in Westfalen: U18-Athletin Mia Vollmer vom LAZ Soest erzielte 4120 Punkte. Foto: Bottin|In Westfalen die Nummer zwei, bundesweit auf Platz sieben: W15-Athletin Maja Bolinger vom LAZ Soest sprintete die 100 Meter früh in der Saison in 12,60 Sekunden. Foto: Bottin|Rafael Hesse (M13) vom LAZ Soest ist aktuell landesweit die Nummer eins über 75 Meter und im Vierkampf. Foto: Reinhard|W12-Sportlerin Greta Luisa Karsten vom LAZ Soest - hier beim Weitsprung- führt derzeit mit 1,48 Metern und einem Vorsprung von acht Zentimetern die Rangliste Westfalens im Hochsprung an. Foto: Reinhard||| ||||||||

Klar, die Saison ist noch jung, erst wenige Wettkämpfe sind über die Bühne gegangen. Aber wenn es nach den Sportlerinnen und Sportlern des LAZ Soest ginge, könnte es so weitergehen. Was die Aktiven des Vereins besonders begeistert, sind die bereits zu diesem frühen Zeitpunkt erzielten, zum Teil herausragenden Leistungen. Ganz besonders ins Auge fallen dabei die zahlreichen Spitzenränge in den unterschiedlichsten Disziplinen in der westfälischen Bestenliste.

Fast unglaublich sind die derzeitigen 16 (!) ersten Plätze, die mit einer Ausnahme allein der Soester Nachwuchs landesweit belegt und damit in Westfalen zu den führenden Clubs gehört. Neben Hammerwerferin Annika Straub, mit 43,25 Metern die Nummer eins bei den Frauen, gehen alle weiteren 15 Topplatzierungen an die jungen LAZ-Sportlerinnen und Sportler in den Altersklassen U14 bis U18. Allein fünf Mal führt dabei Nia Ferige (AK W14) die Ranglisten an (Hochsprung mit 1,52 Metern, Diskuswurf mit 25,61 Metern, Hammerwurf mit 33,90 Metern und  Siebenkampf mit 3219 Punkten). Selbst in der nächsthöheren Altersklasse W15, und hier gemeinsam mit Vereinskameradin Maja Bolinger, ist sie ebenso wie drei weitere westfälische Sportlerinnen auf dem ersten Platz zu finden. Aktuell je zwei Mal auf einem Spitzenrang liegen M13-Sportler Rafael Hesse (75 Meter in 10,32 Sekunden und Vierkampf mit 1754 Punkten)und Greta Luisa Karsten (W12) mit ausgezeichneten 1,48 Metern im Hochsprung und 1742 Punkten im Vierkampf. Landesweit beste Hammerwerferin bei den 13-jährigen Mädchen mit einem Vorsprung von rund fünf Metern auf die Zweitplatzierte ist LAZ-Sportlerin Marlene Soer.

Weitere Topplatzierungen gehen in den Mehrkämpfen auf das Konto der weiblichen Jugend U18 im Siebenkampf mit Mia Vollmer im Einzel (4120 Punkte) und in der Mannschaftswertung mit Mia Vollmer, Maya Klute und Anna-Lena Knappkötter (10768 Punkte). Selbst Sprinterin Maja Bolinger ist im Moment bei der W15 mit ihren 3345 Punkten im Siebenkampf die Nummer eins. Die LAZ-Athletin erfüllte kürzlich in Werl mit dieser Leistung erfolgreich die vom Deutschen Leichtathletik-Verband geforderte Zusatznorm für ihre DM-Qualifikation über 100 Meter. Über die Sprintstrecke ist Bolinger in 12,60 Sekunden derzeit „nur“ Westfalens Nummer zwei hinter Charlotte Görz vom TV Werne (12,52 Sekunden). Deutschlandweit nimmt sie aktuell Rang sieben ein.

Eine weitere bereits erzielte Qualifikation des LAZ-Nachwuchses für die nationalen Titelkämpfe ist ebenfalls „nur“ für Platz zwei in Westfalen gut. Hinter Deutschlands Nummer eins, der Startgemeinschaft Olpe-Lennestadt-Fretter ist das 4 x 100-Meter-Quartett der weiblichen Jugend U18 mit Mia Vollmer, Maya Klute, Maja Bolinger und Sophie Martin national die Nummer acht. hab

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 436 mal