user_mobilelogo

 

Stadtwerke Soest

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Donnerstag, 12 Oktober 2023 13:49

Gesa Blesken steigert sich im Speerwurf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Neue Bestmarke: W15-Sportlerin Gesa Blesken steigerte sich im Speerwurf auf 31,13 Meter. Foto: Bottin Mit neuer Drehstoßtechnik Vierte im Kugelstoßen der Frauen: Annika Straub erzielte in Gladbeck 9,61 Meter. Foto: Bottin Sophie Martin (U18) verzeichnete mit genau 26,00 Metern eine neue persönliche Bestleistung im Speerwurf. Foto: Bottin Nia Ferige feierte in Gladbeck Siege im Speer- und Diskuswurf. Foto: Bottin U18-Athletin Michelle Muschalik beendete die Saison mit einem deutlichen Sieg im Speerwurf. Foto: Bottin
Neue Bestmarke: W15-Sportlerin Gesa Blesken steigerte sich im Speerwurf auf 31,13 Meter. Foto: Bottin|Mit neuer Drehstoßtechnik Vierte im Kugelstoßen der Frauen: Annika Straub erzielte in Gladbeck 9,61 Meter. Foto: Bottin|Sophie Martin (U18) verzeichnete mit genau 26,00 Metern eine neue persönliche Bestleistung im Speerwurf. Foto: Bottin|Nia Ferige feierte in Gladbeck Siege im Speer- und Diskuswurf. Foto: Bottin|U18-Athletin Michelle Muschalik beendete die Saison mit einem deutlichen Sieg im Speerwurf. Foto: Bottin||| Neue Bestmarke: W15-Sportlerin Gesa Blesken steigerte sich im Speerwurf auf 31,13 Meter. Foto: Bottin|Mit neuer Drehstoßtechnik Vierte im Kugelstoßen der Frauen: Annika Straub erzielte in Gladbeck 9,61 Meter. Foto: Bottin|Sophie Martin (U18) verzeichnete mit genau 26,00 Metern eine neue persönliche Bestleistung im Speerwurf. Foto: Bottin|Nia Ferige feierte in Gladbeck Siege im Speer- und Diskuswurf. Foto: Bottin|U18-Athletin Michelle Muschalik beendete die Saison mit einem deutlichen Sieg im Speerwurf. Foto: Bottin||| |||||||

So durchwachsen wie das Wetter waren auch die Leistungen der sechs Sportlerinnen des LAZ Soest, die schon beinahe traditionell ihren letzten Freiluftwettkampf der Saison beim Werfertag des VfL Gladbeck absolvierten. Neben zwei neuen Bestmarken im Speerwurf von Gesa Blesken und Sophie Morton verzeichneten die übrigen Soester Starterinnen im Großen und Ganzen eher durchschnittliche Resultate.

Um exakt einen halben Meter konnte W15-Sportlerin Gesa Blesken ihre persönliche Speerwurfbestmarke, die sie mit 30,63 Meter im August beim Werfertag in Soest aufgestellt hatte, auf 31,13 Meter steigern. Die Müllingsenerin, die in diesem Jahr schon im Hammerwurf mit dem Gewinn des NRW-Titels glänzen konnte, feierte damit im Stadion Gladbeck einen überaus klaren Sieg mit fast acht Metern Vorsprung vor Amelie Fauler von der TSG Dülmen.  Zwei weitere Siege steuerte Nia Ferige zur LAZ-Bilanz bei. Die W13-Westfalenmeisterin im Diskuswurf war in dieser Disziplin auch in Gladbeck der Konkurrenz mit 28,72 Metern hoch überlegen. Auf Platz zwei landete Kadiatou Barry (TC Sterkrade Oberhausen, 23,38 Meter) schon mit deutlichem Abstand. Im Speerwurf verwies Nia mit 26,21 Metern die beiden Lokalmatadorinnen Antonia Sobczak und Liska Reinsch vom VfL Gladbeck auf die Plätze.

U18-Athletin Michelle Muschalik reichten durchschnittliche 35,44 Meter im Speerwurf zu einem klaren Erfolg über Julia Keil (LAC Veltins Hochsauerland, 27,27 Meter). Annika Straub hatte ihre Technik im Kugelstoß kürzlich auf Drehstoß umgestellt. In Gladbeck erreichte sie bei ihrem ersten Wettkampf nach dieser Änderung als Viertplatzierte in der Frauenwertung 9,61 Meter. hab

Weitere Ergebnisse: Nia Ferige (W13): Kugel 6,62 Meter; Johanna Böttiger (w. J. U18): Kugel 9,08 Meter, Diskus 30,72 Meter, Speer 24,24 Meter; Sophie Morton (w. J. U18): Speer 26,00 Meter; Annika Straub (Frauen): Diskus 30,76 Meter, Speer 32,23 Meter.

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 1479 mal