user_mobilelogo

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Es war höchste Zeit, dass es endlich wieder losgeht, da waren sich am Wochenende auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum alle Beteiligten einig. Fast ein Dreivierteljahr nach dem letzten Wettkampf hatte das Leichtathletikzentrum (LAZ) Soest am Samstag und Sonntag zum Mehrkampfmeeting geladen. Es war nach der Corona-Pause landesweit einer der ersten Wettkämpfe dieser Art, dementsprechend groß war das Interesse. Gut 80 Athleten aus Deutschland und den Niederlanden waren gekommen, um in Soest in die Saison zu starten. Vielen weiteren Interessenten musste das LAZ absagen, weil die Teilnehmerzahl mit Blick auf das Hygienekonzept begrenzt war.

Er hat seine persönliche Saisonbestleistung bestätigt, doch den Platz an der Spitze der Deutschen Jahresbestenliste ist Falk Wendrich vorerst los. Der Hochspringer aus den Reihen des Leichtathletikzentrums (LAZ) Soest ist beim „Tag der Überflieger“ im Essener Stadtteil Überruhr am Sonntag 2,20 Meter hoch gesprungen. Bei dem traditionell hochkarätig besetzten Wettkampf landete der 26-Jährige damit auf dem vierten Platz. Der Sieg ging an Europameister Mateusz Przybylko (TSV Bayer 04 Leverkusen), er flog in einer Höhe von 2,23 Metern über die Latte und setzte sich damit auch an die Spitze der Deutschen Bestenliste.

Nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft in Braunschweig am vergangenen Wochenende steht für den Soester Hochspringer Falk Wendrich (LAZ Soest) an diesem Wochenende schon der nächste Wettkampf auf dem Programm. Der 26-Jährige springt am Sonntag beim traditionell hochkarätig besetzten „Tag der Überflieger“ im Essener Stadtteil Überruhr. Nach seinen 2,16 Metern bei der DM möchte sich Wendrich hier weiter steigen. „Die Sprünge sind irgendwie wie an mir vorbeigezogen, ohne dass ich sie aktiv gestaltet habe“, ärgerte sich Wendrich am vergangenen Wochenende. Das möchte er am Sonntag nun besser machen.

Zur erhofften neuen persönlichen Bestweite hat es nicht gereicht. Trotzdem konnte W15-Diskuswerferin Johanna Böttiger vom LAZ Soest mit ihrer Leistung beim Kaderwettkampf in Bochum-Wattenscheid im Rahmen der Ruhr-Games 2021 zufrieden sein. Die junge Sportlerin war nach Hochspringer Falk Wendrich, der dem Perspektivkader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes angehört, erst die zweite Athletin der Soester Leichtathleten überhaupt, die in dieser Freiluftsaison auf Grund ihrer Zugehörigkeit zum westfälischen Landeskader an den Start gehen durfte.

Sonntag, 06 Juni 2021 20:31

Freiwilligendienst: Stelle frei beim LAZ

Ein Jahr ganz im Zeichen des Sports – diese Chance bietet das Leichtathletikzentrum (LAZ) Soest auch in diesem Jahr wieder an. Das LAZ hat erneut eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst ausgeschrieben (m/w/d).  Der oder die Freiwillige unterstützt das LAZ bei der Betreuung der Leichtathletik-AGs am Conrad von Soest Gymnasium, der Georg- und der Bruno-Grundschule. Weitere Einsatzbereiche sind die Leichtathletikgruppe im Evangelischen Familienzentrum Talitha-Kumi, sowie das Schülertraining und der Sportabzeichentreff beim LAZ. Neben dem sehr hohen Praxisanteil gehören auch die organisatorische Unterstützung des Trainings- und Wettkampfbetriebs zu den Aufgabenbereichen.

Sonntag, 06 Juni 2021 18:34

Wendrich gewinnt DM-Silber

Er hatte sich mehr erhofft, daraus machte Falk Wendrich gestern Abend keinen Hehl. Bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft im Braunschweiger Eintracht-Stadion gewann der 25-Jährige aus den Reihen des Leichtathletikzentrums (LAZ) Soest am Sonntagnachmittag die Silbermedaille. Eine Platzierung, die eigentlich kein Grund für Enttäuschung ist, doch es wäre mehr drin gewesen. „Ich bin schon ziemlich traurig, diesen Wettkampf habe ich aus der Hand gegeben“, sagte Wendrich nachdem er drei Mal an der Höhe von 2,20 Metern gescheitert war.

Die maximale Teilnehmerzahl für das Mehrkampfmeeting am 12. und 13. Juni ist erreicht. Der aktualisierte Zeitplan, die aktuelle Teilnehmerliste und Hinweise zu den geltenden Hygieneregeln finden sich unter diesem Beitrag zum Download. 

Freitag, 04 Juni 2021 08:13

Wendrich fährt als Nummer eins zur DM

Die Konkurrenz schwächelt und das möchte Falk Wendrich an diesem Wochenende ausnutzen. Der Hochspringer aus den Reihen des Leichtathletikzentrums (LAZ) Soest tritt am Sonntag als führender der nationalen Jahresbestenliste bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft im Braunschweiger Eintracht-Stadion an. Sein Sprung über 2,20 Meter, mit dem er vor drei Wochen in Leverkusen in die Freiluftsaison gestartet ist, ist immer noch der höchste Sprung, den ein deutscher Hochspringer in diesem Jahr bisher unter Wettkampfbedingungen geschafft hat.

Seite 8 von 109